WD My Passport DatenrettungIhre WD (Western Digital) My Passport Festplatte erzeugt Klickgeräusche, wird nicht mehr vom System (Windows, macOS, Linux, etc.) erkannt oder läuft gar nicht mehr an? Dann kann häufig lediglich noch ein Fachmann im Bereich der Datenwiederherstellung behilflich sein. Minimale Mängel an den Magnetscheiben können zu unwiderruflichen Datenverlust leiten. Do-it-Yourself-Methoden können wir keines Falls empfehlen. Wir bieten gerne telefonischen Support an und informieren über sicheres Vorgehen bei einem Datenverlust mit einer Western Digital My Passport.

Die Western Digital My Passport ist eine populäre 2,5 Zoll externe Festplatte. Angesichts ihres handlichen Formates, lässt sie sich leicht unterwegs einsetzen. Durch den vielen Transport wird die My Passport Festplatte jedoch unweigerlich einigen Stößen ausgesetzt.

Die Western Digital My Passport wird für die Speicherung von Multimedia-Dateien wie etwa Musik, Fotos und Videos sehr geschätzt. Häufig auch für Officeanwendungen und -dateien. Wenn dann alles weg ist, entsteht Chaos und Verzweiflung.

Eine Besonderheit der WD My Passport Festplatten ist, dass sie anstelle einer SATA-Platine eine fest verbaute USB-Verbindung gebraucht. Durch die SATA-Schnittstelle erhält man gewöhnlich eine leistungsfähigere Verbindung und höchstmögliche Stabilität um die Module und Informationen auf den unterschiedlichen Bereichen der Discs auszulesen. Auf diesen Vorzug kann man bei einer Western Digital My Passport Festplatte leider von Fabrik an nicht rechnen. Als Folge gestaltet sich der Zugang zu den Benutzerdaten von defekten My Passport Festplatten bedeutsam komplexer.

Digital Recovery ist Experte, wenn es um Datenrettung von WD My Passport Festplatten geht. Die Wahrscheinlichkeitsquote von erfolgreichen Regenerierungen von Informationen aus Western Digital My Passport Speichermedien ist bei Digital Recovery auch unter überaus komplexen Umständen sehr hoch.

rufen sie uns jetzt an 0800 1163521Siehe auch

Teile diesen Beitrag!