Datenrettung USB-Stick
Kennen sie das? Sie haben gerade Daten auf einen USB-Stick gespeichert und müssen jetzt schnell weg? Die Versuchung ist groß einfach mal schnell den Stick rauszuziehen. Jetzt noch extra den USB-Stick auswerfen?

Häufig stellen uns Kunden in diesem Zusammenhang die folgende Frage: „Ist es wirklich wichtig, dass ich meinen USB-Stick über die Task-Leiste auswerfe? Kann es dadurch wirklich zum Datenverlust kommen? Ich habe meinen Stick schon so oft einfach ausgestöpselt ohne ihn vorher extra auszuwerfen und es ist noch nie etwas passiert.“ Und genau das ist das Problem. Oft passiert einfach nichts. Alles ist gut und wir haben Zeit gewonnen. Aber gerade wenn sie wichtige Dateien speichern und es auch noch eilig haben, ist große Vorsicht geboten. Wir empfehlen allen, denen ihre Daten lieb sind, den extra Gang zu gehen und den USB-Stick vorher abzumelden, denn manche Daten sind vielleicht noch nicht tatsächlich rüberkopiert worden, befinden sich lediglich im Cache und hinterlässt dann korrupte Dateien. Darüber hinaus ist es möglich, dass die komplette Partition korrupt geht und sie ihr Betriebssystem beim nächsten Mal auffordert ihren USB-Stick zu formatieren. Und durch Kurzschlüsse ist es sogar möglich, dass der Controller oder andere Bauteile ihres USB-Sticks zerstört werden. Auf einmal wird der USB-Stick nicht mehr erkannt. Deswegen: Nehmen sie sich die Zeit und werfen sie ihre USB-Sticks in aller Ruhe aus, damit es nicht zu Datenverlust kommt. Im Fall der Fälle haben sie mit Digital Recovery Datenrettung aber auf jeden Fall genau den richtigen Partner an der Seite. Wir retten ihre Daten auch dann, wenn sie überhaupt keinen Zugriff mehr auf ihren USB-Stick haben.

Teile diesen Beitrag!