iMac Datenrettung
Ein iMac ist eine tolle Sache. Alles in einem, schickes Design und natürlich es ist von Apple. Leider kommt es auch bei iMacs vor, dass einem Daten verloren gehen können. Versehentliches Löschen oder Formatieren passiert schnell. Einen iMac bewegt man im Regelfall nicht viel, aber trotzdem kann man ihn stürzen und zu Fall bringen. Einmal kurz nicht aufgepasst und schon ist es passiert: Das iMac fährt nicht mehr hoch, bestimmte Ordner und Dateien lassen sich nicht mehr öffnen.

Bei besonders großer Beschädigung kann die Festplatte sogar hörbare Geräusche machen (es klackert, klickt, raschelt, kratzt, fiept). In allen, aber besonders in diesen Fällen sollten Sie Ihre iMac sofort ausschalten. Schalten Sie ihr iMac nicht wieder in der Hoffnung an, die Festplatte würde von alleine wieder funktionieren. Bei ungewöhlichen Geräuschen muss die Festplatte in ein Datenrettungslabor. Jedes weitere Anschalten kann Ihre Daten für immer zerstören. In den allermeisten Fällen des Datenverlustes auf iMacs ist eine Datenrettung aber möglich.

Wir retten Ihre wichtigen Dateien

Oft sind es Fotos, Videos und wichtige Dokumente, die wir für unsere Kunden von ihren iMacs retten. Die letzten Jahre oder gar Jahrzehnte der Familienurlaube, Hochzeiten, Babyfotos, usw. Auch professionelle Film- und Fotoagenturen vertrauen uns ihre iMacs an. Keine Sorge, wir bringen die wichtigen Aufnahmen Ihrer Kunden wieder zurück.

Wir haben umfangreiches Know-How mit Mac Festplatten, HFS Partitionen und Mac Arbeitsweisen. Wir retten Ihre wichtigen Daten.

Digital Recovery ist auf iMac Datenrettung spezialisiert! Lassen Sie Ihren iMac vom Profi sichern

Kostenlose Analyse

Anmerkungen zur iMac Datenrettung

Selbst in Fällen fehlgeschlagener Datenrettung durch Dritte, oder bei Wiedererlangung der Datei, aber lediglich in einem korrupten und somit unbrauchbaren Zustand, gibt es reelle Chancen der Datenrettung. Wenn das Ihr Fall sein sollte, nehmen wir die Herausforderung an, einen eigenen Datenrettungsversuch zu beginnen. Für einen solchen Versuch entstehen für Sie garantiert keine Kosten.

Einige Datenrettungsfirmen erklären Daten für nicht rettbar, wenn ihre eigenen Rettungsversuche fehlgeschlagen haben. Oft haben wir von Kunden gehört, der vorherige Datenretter habe gesagt, es sei unmöglich die Daten zu retten. Entgegen solcher Hinweise haben wir eine hohe Wiederherstellungsquote dieser von anderen Firmen als „hoffnungslose Fälle“ eingestufter Festplatten. Die Daten von Ihrem iMac können gerettet werden.

Selbst die Tatsache, dass eine Festplatte in einem nicht dafür geeigneten Umfeld geöffnet wurde, dass Leseköpfe defekt, das Innere verschmutzt oder die Platten voller Fingerabdrücke sind, bedeutet nicht, dass ihre Daten nicht doch noch gerettet werden können. Das gilt bei Digital Recovery auch dann, wenn Sie eine negative Diagnose einer anderen Fachfirma erhalten haben. Obwohl es sich um einen besonders großen Aufwand handelt und es das Maximum unserer Ingenieure fordert, glauben wir, dass die Datenrettung in vielen Fällen noch möglich ist. Als Digital Recovery sind wir auch und gerade auf solche Fälle vorbereitet.

Siehe andere Themen die mit iMac Datenrettung verwandt sind

Teile diesen Beitrag!