Externe Festplatte wird nicht erkannt – Schnelle Hilfe Schritt fĂŒr Schritt!

externe festplatte wird nicht erkannt

Ihre externe Festplatte wird nicht erkannt, klackert, piept oder blinkt nur noch? Weder Ihr Computer, Laptop oder Mac erkennt Ihren externen Speicher? Ihr Festplatte wird nicht mehr im Explorer (Windows) oder Finder (Mac) angezeigt?

Erstmal ruhig bleiben. Wirklich! Ruhe bewahren schĂŒtzt Ihre Dateien, denn in fast allen FĂ€llen ist eine Rettung der Daten noch möglich. Voreiliges Handeln kann allerdings zu unwiderruflichem Datenverlust fĂŒhren. Über 47% des Datenverlust sind auf Benutzer-Fehler zurĂŒckzufĂŒhren.

Sie können direkt kostenfrei mit einem Techniker von Digital Recovery sprechen (0800 116-3521) oder gehen Sie zunĂ€chst die ultimative Checkliste durch. Vielleicht kommen Sie alleine wieder zurĂŒck zu Ihren Dateien.

đŸ„‡ Externe Festplatte wird nicht erkannt – Die ultimative Checkliste

Bevor Sie irgendeinen Versuch der Datenrettung unternehmen, fĂŒhren Sie eine Do-It-Yourself Erst-Analyse Ihrer externen Festplatte durch:

👂 1. GerĂ€usch-Analyse der externen Festplatte

✔ Macht Ihre Festplatte komische GerĂ€usche?

Die GerÀusch-Analyse ist der wichtigste Schritt, wenn Ihre externe Festplatte nicht erkannt wird. Gehen Sie mit Ihrem Ohr so nah wie möglich an Ihre Festplatte. Von weitem kann man manche GerÀusche nicht wahrnehmen. Was hören Sie?

⚠ Achtung! RegelmĂ€ĂŸiges Klackern, Surren, Piepen und Schleifen der externen Festplatte sind klare Anzeichen fĂŒr einen schwerwiegenden Defekt der Schreib-/ Leseköpfe. Schalten Sie Ihr GerĂ€t sofort aus, um weiteren Schaden zu verhindern. Hier ist definitiv das Ende jedes Do-It-Yourself-Versuchs erreicht.

Wenn Ihnen Ihre Daten etwas Wert sind, kontaktieren Sie einen professionellen Datenretter wie Digital Recovery.

💡 Tipp: Macht Ihre Festplatte gar keine GerĂ€usche? Vielleicht haben Sie hier eine SSD im externen GehĂ€use – Dann handelt es sich nicht notwendiger Weise um einen Defekt. SSDs besitzen keine beweglichen Teile und arbeiten grundsĂ€tzlich gerĂ€uschlos.
Handelt es sich jedoch um eine HDD und sie gibt keinen Ton von sich, mĂŒssen Sie von einem Schaden an der Platine, dem Controller oder dem Motor ausgehen. Auch hier benötigen Sie einen professionellen Datenretter, um Ihre Daten wiederherzustellen.

🔍 2. Äußere Analyse der externen Festplatte

✔ Hat die externe Festplatte BeschĂ€digungen am GehĂ€use (Macken, Dellen, Kratzer)?

💡 Tipp: Nicht jeder Kratzer muss fĂŒr einen Datenverlust verantwortlich sein, aber auch ein kleiner Sturz aus wenigen Zentimetern Höhe kann zu einem Hardware-Schaden der Festplatte fĂŒhren. Kleine Macken können darauf hinweisen.

✔ Ist die Buchse fĂŒr den USB-Stecker in Ordnung oder sieht sie verbogen aus?

Wenn nichts verbogen ist, geht’s weiter zum nĂ€chsten Check.

✔ ÜberprĂŒfen Sie die USB-Buchse: Ist sie wackelig und vielleicht gebrochen oder lose?

Wenn die USB-Buchse gebrochen oder lose ist, brauchen Sie entweder einen erfahrenen IT-Techniker oder gehen direkt zum Datenretter.

✔ ÜberprĂŒfen Sie beide Stecker des Verbindungskabels: Sind die USB-Stecker in Ordnung oder kann man BrĂŒche oder verbogene Kontaktstellen im Inneren erkennen?

Wenn Sie einen Defekt am Kabel der externen Festplatte entdecken, tauschen Sie das Kabel durch ein vergleichbares Kabel aus und testen Sie, ob die externe Festplatte nun erkannt wird.

💡 Tipp: Manchmal sammeln sich auch Dreck und Fussel im Stecker an. Sie verhindern hĂ€ufig den Kontakt und die externe Festplatte wird nicht erkannt. Reinigen Sie vorsichtig die Kontakte mit Hilfe eines Zahnstochers. Verbinden Sie Ihre externe Festplatte im Anschluss nochmals mit dem Rechner.

📑 3. Analyse ĂŒber das Betriebssystem

✔ ÜberprĂŒfen Sie, ob Ihr Betriebssystem die Festplatte erkennt.

FĂŒr Windows:

  • ÜberprĂŒfen Sie, ob Ihre Festplatte im GerĂ€temanager angezeigt wird.
  • Starten Sie dafĂŒr den GerĂ€te-Manager ([Windows-Taste] drĂŒcken und „Device Manager“ eingeben) und schauen Sie unter „Laufwerke“ nach, ob Ihre externe Festplatte angezeigt wird.

FĂŒr Mac:

  • Öffnen Sie das Festplattendienstprogramm (Mit der Tastenkombination [Befehlstaste] + [Leertaste] öffnen Sie „Spotlight“.
  • Tippen Sie nun „Festplattendienstprogramm“ ein und bestĂ€tigen Sie mit [Enter].) und suchen Sie nach Ihrer externen Festplatte.

⚠ Achtung! Wenn Ihre Festplatte nicht ĂŒber Ihr Betriebssystem erkannt wird, hat Ihr GerĂ€t einen physischen oder mechanischen Schaden. Schalten Sie das GerĂ€t auf jeden Fall aus.
Hier sollten keine Eigenversuche mehr unternommen werden, weil Sie so die Chancen auf eine erfolgreiche Datenrettung erschweren oder sogar unmöglich machen.

✔ ÜberprĂŒfen Sie, ob ein Laufwerksbuchstabe vergeben wurde (Windows).

Wenn Ihre externe Festplatte zwar im GerĂ€te-Manager erkannt wird, der Explorer sie allerdings nicht anzeigt, ĂŒberprĂŒfen Sie folgendes:

  • DrĂŒcken Sie [Windows-Taste] + [R] und geben Sie „compmgmt.msc“ in das Suchfeld ein. DrĂŒcken Sie die [Eingabetaste].
  • Die Computerverwaltung öffnet sich. Klicken Sie auf DatentrĂ€gerverwaltung.
  • Finden Sie Ihre externe Festplatte und ist ihr kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen? Super. Vielleicht sind Ihre Daten bald wieder da.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition Ihrer externen Festplatte und wĂ€hlen Sie „Laufwerksbuchstaben und -pfad Ă€ndern…“ aus.
  • Klicken Sie auf „HinzufĂŒgen“ und wĂ€hlen Sie einen verfĂŒgbaren Buchstaben aus.
  • In wenigen Sekunden wird Ihre Festplatte wieder im Explorer angezeigt. GlĂŒckwunsch!

☎ Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten

Sie haben alles ausprobiert, aber es bleibt dabei: Ihre externe Festplatte wird nicht erkannt?

💡 Tipp: Über unsere kostenfreie Nummer 0800 116-3521 können Sie direkt mit einem Techniker sprechen, der Ihnen gerne bei allen Schritten hilft und Sie ĂŒber eine professionelle Datenrettung berĂ€t. Alternativ können Sie auch unser Formular zur Kontaktanfrage ausfĂŒllen – Wir rufen Sie kostenfrei zurĂŒck.

externe Festplatte wird nicht erkannt schnelle Hilfe

Digital Recovery rettet Ihre Daten

Wenn Ihre externe Festplatte nicht mehr angezeigt wird, retten wir Ihre Daten. Wir bieten gerade fĂŒr Privatkunden eine unschlagbar gĂŒnstige Datenwiederherstellung. Wir helfen Ihnen in folgenden Situationen zurĂŒck zu Ihren Daten:

  • Meine externe Festplatte wird nicht mehr von Windows / Mac erkannt.
  • Meine externe Festplatte wird nicht mehr Explorer erkannt.
  • Meine Festplatte piept nach einem Sturz – Hilfe, ich habe meine Daten verloren.
  • Meine externe Festplatte mach komische GerĂ€usche und ich habe keinen Zugriff mehr auf meine Daten.
  • Meine externe Festplatte klackert und muss unbedingt repariert werden.
  • Ich habe meine externe Festplatte formatiert und jetzt wird die Partition nicht mehr angezeigt.

Datenrettung von sÀmtlichen Herstellern und Modellen:

Die meisten externen Festplatten sind heutzutage von Western Digital (WD), Seagate oder Toshiba. Diese Firmen konzipieren und bauen die eigentlichen Festplatten. Alle anderen Marken bauen nur GehĂ€use und Adapter. Im Inneren wird aber immer eine Festplatte der drei großen Festplattenhersteller sein.

Neben den drei Riesen (Western Digital, Seagate und Toshiba) gibt es noch weitere bekannte Marken fĂŒr externe Festplatten:

  • Crucial (externe SSD)
  • Freecom
  • G-Techology
  • Intenso
  • LaCie (Hier geht’s zu einem Artikel ĂŒber LaCie rugged Datenrettung)
  • Medion (die Aldi-Festplatte)
  • SanDisk (externe SSD)
  • Samsung (HDD und SSD)
  • Transcend
  • Verbatim

Weitere interessante Artikel, die mit „externe Festplatte wird nicht erkannt“ verwandt sind: