Auch für uns steht die Gesundheit unserer Kunden sowie unserer Mitarbeiter an höchster Stelle. Deshalb bieten wir in Anbetracht der aktuellen Situation und den Gefahren des Corona-Virus für unser extra für diese Krisenzeit eingerichtetes Speziallabor in Hamburg einen Datenrettungs-Drive-Through an.

Sie können zunächst eine ungefähre Abgabezeit mit uns vereinbaren. Wenn sie vor Ort sind, klingeln sie nochmal durch. Sie müssen nicht mal aussteigen.

Um ihnen die nötige Sicherheit zu geben, kommt ein Mitarbeiter mit Mundschutz und Handschuhen und holt das Gerät an ihrem Autofenster ab. Auf Wunsch bringen wir einen Stuhl mit, auf dem sie das Gerät ablegen können. Safety first.

Falls sie noch Fragen haben oder einen Abgabetermin vereinbaren wollen, rufen sie gerne an.

Datenrettung trotz Cornona-Virus (SARS-CoV-2)

Seit Dezember 2019 erkranken immer mehr Menschen an den Folgen einer Infektion des so genannten Coronavirus. Zuerst in China aufgetreten, verbreitete er sich schnell über die ganze Welt. Auch wenn laut offiziellen Stellen und anerkannten Wissenschaftlern die Symptome einer Infizierung in den meisten Fällen lediglich einer leichten Grippeinfektion ähneln, können Personen aus Risikogruppen schwer unter den Folgen leiden. Unter diesen betroffenen Menschen benötigt eine Großzahl eine Beatmung durch intensivmedizinische Geräte. Die Anzahl dieser Geräte ist jedoch sehr limitiert. Die Anzahl der Infizierten (und somit auch die Anzahl der betroffenen Person aus der Risikogruppe) steigt jedoch täglich.

Als Reaktion auf diese Ausbreitung wurden in ganz Deutschland Maßnahmen getroffen, die die Verbreitung des Virus einschränken sollen. Viele Unternehmen haben ihr Tagesgeschäft eingestellt. Geschäfte haben geschlossen.

Doch viele Server und Storages, so wie in NAS-Systeme, RAID-Systeme, SAN-Systeme, aber auch gewöhnliche Festplatten und SSDs von Unternehmen laufen weiter. Sollte es nun zu einem Datenverlust kommen, sind viele Unternehmen immer noch auf professionelle Hilfe angewiesen. Aus diesem Grund haben wir, als Spezialisten im Bereich der Datenwiederherstellung, spezielle Abläufe entwickelt, um die Weiterführung unserer Datenrettungslabore ohne Ansteckungsgefahr garantieren zu können. Somit können wir auch in Zeiten der Corona-Krise Ihre Daten wiederherstellen. Kontaktieren Sie uns jetzt, falls Sie akut unter Datenverlust leiden!

Drive-Through Datenrettung

Wichtige Informationen am besten vorher online übermitteln

Um den physischen Kontakt weiterhin zu minimieren, empfehlen wir Ihnen, dass Sie uns Ihre Kontaktinformationen, wie den vollständigen Namen (ggf. Name der Firma), Telefonnummer und E-Mail-Adresse, vorher online über unser verschlüsseltes Analyseformular übermitteln.

Keine Panik

Laut Robert Koch-Institut sind bisher keine Fälle bekannt, in denen das Virus durch Gegenstände übertragen wurde. Eine Ansteckung durch Übertragung von nicht biologischen Oberflächen ist sehr unwahrscheinlich.

Themen, die mit Drive-Through Datenrettung verwandt sind: